Schiffstypentwicklung

Aus Spacepeoples Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

In Spacepeoples gibt es keine vorgefertigten Schiffstypen, sondern ein Komponentensystem. Das bedeutet, jeder kann sich seine eigenen Schiffstypen aus den vorgegebenen Komponenten zusammenstellen. Nach der Entwicklung eines Schiffstyps steht dieser auf allen Planeten zum Bau zur Verfügung.

Entwicklungsvoraussetzungen

Um Schiffstypen entwickeln zu können, werden die folgenden Gebäude benötigt:

  • Universität
  • Schiffsweft
  • Waffenfabrik (bei Kampfschiffen)

Außerdem muss die Schiffsfabrik auf dem jeweiligen Planeten eine Stufe höher sein als die Anzahl der bereits vorhandenen Schiffstypen.


Minimalkonfiguration

Der kleinstmögliche Schiffstyp der entwickelt werden kann besteht aus folgenden Komponenten:

  • Schiffsbasiselement Stufe 1
  • Lagerraum Stufe 1
  • Ionenantrieb Stufe 1


Schiffskomponenten

Schiffselemente

Der Nutzen eines eingebauten Schiffselements erhöht je Stufe den Nutzen. Die maximal mögliche Einbaustufe entspricht der geforschten Stufe der zugehörigen Technologie, dh je höher man geforscht hat umso höhere Stufen können eingebaut werden und umso größer ist der Nutzen aber auch die Kosten.

Schiffsbasiselement

benötigt Schiffstechnologieforschung

Das Schiffsbasiselement bildet die Grundlage eines Schiffes. Jede Stufe Schiffsbasiselement erhöht die Schiffspunkte des Schiffs um 10. Jede Schiffskomponente hat pro Stufe einen gewissen Platzbedarf an Schiffspunkten (die Punkte können in der Kostentabelle Abbildung rechts abgelesen werden). In ein Schiff mit Schiffsbasiselement der Stufe 1 können maximal Schiffskomponenten im Wert von 10 Punkten eingebaut werden. Im Beispiel des minimalen Schiffstyps oben, würde der Lagerraum 1 Schiffspunkt und der Ionenantrieb 1 Schiffspunkt kosten, es könnten also noch weitere Komponenten im Wert von 8 Schiffspunkten eingebaut werden.

Das Schiffsbasiselement bestimmt die Stabilität des Schiffs. Beim Schiffsbasiselement kann man sich zwischen einer bemannten und einer unbemannten Version entscheiden. Die bemannte Version hat die doppelte Stabilität und kostet zusätzlich zu den in der Kostentabelle angegebenen Kosten 10 Bevölkerung, die unbemannte Version kostet zusätzlich 100 Titan. Welche Version sinnvoller ist hängt vom Verwendungszweck des Schiffes ab.

Je größer die Stabilität eines Schiffes, desto langsamer fliegt, landet und startet es. Für Spezialaktionen die eine Landung erfordern, ist ein schmales Schiff geeigneter, um die Zeit für Landung und Start möglichst kurz zu halten. Beim Fliegen kann der Geschwindigkeitsnachteil großer Stabilität durch große Antriebe mehr als ausgeglichen werden.

Besteht eine Flotte aus verschiedenen Schiffstypen, richten sich die Lande- und Startdauer nach dem Schiffstyp mit der größten Stabilität. Die Flugdauer richtet sich nach dem Schiffstyp mit der größten Stabilität und dem Schiffstyp mit der langsamsten Antriebskombination.

Lagerraum

benötigt Lagertechnik

Der Lagerraum bestimmt wieviel Platz für Rohstoffe in einem Schiff vorhanden ist

Schutzschild

benötigt Schildtechnologie

Das Schutzschild bestimmt den Schild-Wert des Schiffs

Ionenantrieb

benötigt Ionenantriebstechnik

Der Ionenantrieb ist ein relativ langsamer Antrieb, dafür kostet er keinen Treibstoff.

Tachionenantrieb

benötigt Tachionenantriebstechnik

Schnellere Fortbewegungsart, die Wasserstoff benötigt um zu fliegen.

Warpantrieb

benötigt Warptechnologie

Die Warptechnologie wird zusätzlich zu den normalen Antriebstechnologien eingesetzt. Sie verkürzt die Flugzeit durch Verzerrung der Raumzeit.


Ionenantrieb und Tachionenantrieb bestimmen die Beschleunigung des Schiffs, der Warpantrieb bestimmt den Prozentwert um den sich die Reisedauer verkürzt

Disruptor

benötigt Disruptortechnik

Waffensystem

Phaser

benötigt Phasertechnik

Waffensystem

Photonentorpedos

benötigt Photonentechnik

Waffensystem

Die drei Waffensysteme bestimmen den Angriffsstärke-Wert eines Schiffes



Spezialeinheiten

Bei Spezialeinheiten gibt es keine Einbaustufe, eine solche Komponente ist im Schiff vorhanden oder eben nicht. Die Erforschung einer höheren Stufe wirkt sich daher direkt aus.

Spionageeinheit

benötigt Spionagetechnik

ermöglicht das Ausspionieren von:

auf unbewohnten Planeten:

  • vorhandene recycelbare Rohstoffe
  • Spio/Kolo/Recycling/Tarn-Stufe eines Planeten
  • im Orbit stationierte Flotten

auf bewohnten Planeten zusätzlich:

  • gebaute Gebäudestufen
  • Forschungsstufen des Besitzers
  • Schiffstypen des Besitzers
  • Schiffe im Raumhafen

Tarneinheit

benötigt Tarntechnologie

ermöglicht es Schiffen sich zu tarnen, dh sie werden auf Spionageberichten nur noch als eine getarnte Flotte angezeigt, der Besitzer und die Werte der Flotte können nicht ausspioniert werden. Ob eine Tarnung erfolgreich ist hängt von der Tarnstufe des unbewohnten Planeten bzw der Tarnstufe des Planetenbesitzers und einem Zufallswert ab.

Kolonisationseinheit

benötigt Kolonisationstechnologie

ermöglicht die friedliche Besiedlung neuer Planeten. Ein Kolonisationsschiff geht bei der Kolonisation verloren, egal ob der Kolonisationsversuch erfolg hat oder nicht, daher sollte man darauf achten genügend Kolonisationstechnologie geforscht zu haben bevor man sich an die Kolonisation heranwagt.

Recyclingeinheit

benötigt Recyclingtechnologie

ermöglicht das Einsammeln von Rohstoffen im Orbit, die beispielsweise durch Wegwerfen aus einer Flotte oder durch im Kampf zerstörte Raumschiffe dort herumliegen

Plündereinheit

benötigt Plündertechnik

ermöglicht das Plündern von Rohstoffen auf bewohnten Planeten. Da dies die Bewohner des Planeten nicht gerne sehen besser nicht erwischen lassen ;)

Sabotageeinheit

benötigt Sabotagetechnik

ermöglicht das zerstören von Gebäuden auf bewohnten Planeten. Es gibt dabei ein paar Einschränkungen, so dass Planeten nicht komplett unbrauchbar gemacht werden können, jedoch ist es schon möglich einen Gegner damit empfindlich zu treffen. Diese Technik wird daher vor allem in Kriegen eingesetzt, da sie dem Angreifer ja keinen direkten Nutzen bringt.


Entwicklungskosten und -zeit

Die Entwicklungskosten einer Komponente der Stufe x beträgt:

K(x)= a*(1.11^x-0.555)

a: Kostenfaktor (siehe Entwicklungskosten-Tabelle)

alle Komponentenkosten werden aufsummiert um die Gesamtentwicklungskosten des Schiffstyps zu erhalten. Bei Spezialkomponenten setzt man zur Berechnung für die Stufe 1 ein.

Die Entwicklungszeit wird ebenfalls aus den Komponenten aufsummiert und berechnet sich für eine Einzelkomponente der stufe x folgendermaßen:

T(x)=a*1.11^x*0.91^u

a: Kostenfaktor (siehe Entwicklungskosten-Tabelle), u: Ausbaustufe der Universität

Basiswerte Einheiten Schiffstypentwicklung
Name  Zeit   Bevölkerung   Energie   Krypton   Titan   Iridium   Wasser   Sauerstoff   Wasserstoff   Nahrung   Punkte 
Schiffstechnologie (unbemannt) 22 0 0 50 50 12 0 0 0 0 0
Lagerraum 18 0 0 37 5 12 0 0 0 0 1
Schutzschild 30 0 0 50 6 62 0 0 0 0 1
Ionenantrieb 11 0 0 37 18 18 0 0 0 0 1
Tachionenantrieb 45 0 0 62 50 37 0 0 0 0 2
Warpantrieb 112 0 0 75 150 18 0 0 0 0 3
Disruptor 11 0 0 75 50 18 0 0 0 0 1
Phaser 37 0 0 62 75 25 0 0 0 0 2
Photonentorpedos 90 0 0 75 112 25 0 0 0 0 3
Spionageeinheit 45 0 0 50 100 15 0 0 0 0 5
Tarneinheit 120 0 0 75 400 25 0 0 0 0 5
Kolonisationseinheit 275 0 0 750 400 150 15 15 0 0 20
Invasionseinheit 350 0 0 2250 1500 500 0 0 0 0 40
Recylingeinheit 60 0 0 150 100 25 0 0 0 0 10
Plündereinheit 105 0 0 250 150 25 0 0 0 0 15
Sabotageeinheit 200 0 0 500 350 50 0 0 0 0 15

Nutzen der Schiffskomponenten

Der Nutzen einer Komponente der Stufe x berechnet sich folgendermaßen:

N(x)= a*(1.09^x-0.545)

a: Nutzenfaktor (siehe Tabelle)

Basiswerte Einheiten
Name  Nutzen 
Schiffstechnologie (unbemannt) 200
Schiffstechnologie (bemannt) 400
Lagerraum 610
Schutzschild 15
Ionenantrieb 25000
Tachionenantrieb 120000
Warpantrieb 90
Disruptor 35
Phaser 50
Photonentorpedos 65

Beispiel: Nutzen der Komponente Lagerraum Stufe 5

N(5)=610*(1.09^5-0.545)=606

Das bedeutet es können im Lagerraum Stufe 5 606 Einheiten an Rohstoffen gelagert werden. Auf diese Weise können auch der Nutzen der anderen Komponenten berechnet werden. Es ist aber nicht notwendig dies per Hand zu tun, im Spiel werden diese Werte automatisch berechnet, wenn man im Schiffsypkonfigurator auf Vorschau klickt.

Wissenswertes

Wissenswertes zur Tarneinheit

In den ersten Wochen eines Accountaufbaus ist der Einbau einer Tarneinheit in ein Schiff relativ teuer. Danach lohnt sich der Einbau zum sicheren Stationieren im Orbit. Schiffe ohne Angriffsstärke, die getarnt im Orbit stationiert sind, können nicht angegriffen werden, solange sie nicht genutzt werden. Ist Angriffsstärke in der Flotte enthalten, greift sie auf besiedelten Planeten automatisch fremde Flotten an. Dadurch wird die angreifende Flotte trotz Tarnung selber angreifbar.

Wissenswertes zu Spezialeinheiten

Im Spiel ist es oft besser, Schiffe so speziell wie möglich zu bauen, um Lande-, Start- und Flugdauer klein zu halten. Deshalb ist oft nützlicher, außer der gewünschten Spezialeinheit und der Tarneinheit keine andere Spezialeinheit einzubauen.

Wissenswertes zur Flottenflugzeit

Eine Flotte aus unterschiedlichen Schiffstypen fliegt so schnell, wie der langsamste enthaltene Antrieb und die größte enthaltene Stabilität es erlauben. Daher ist es sinnvoll, Flotten mit verschiedenen Schiffstypen so zu planen, dass ihre wichtigstes Schiff nicht ausgebremst wird. Am einfachsten geht das, indem alle Schiffstypen z.B. für eine Plünderflotte die gleiche Stabilität und die gleichen Antriebe eingebaut bekommen.

Beispielschiffstypen

im Folgenden werden ein paar Schiffstypen als Vorschläge vorgestellt

Melder

Elemente:

  • Schiffsbasiseinheit Stufe 1
  • Lagerraum Stufe 1
  • Ionenantrieb Stufe 1
  • Disruptor Stufe 1

Spionageschiff

Elemente:

  • Schiffsbasiseinheit Stufe 2
  • Lagerraum Stufe 1
  • Ionenantrieb Stufe 1

Spezialeinheiten:

  • Spionageeinheit
  • Tarneinheit

Kolonisationsschiff

Elemente:

  • Schiffsbasiseinheit Stufe 3
  • Lagerraum Stufe 1
  • Ionenantrieb Stufe 1

Spezialeinheiten:

  • Kolonisationseinheit

Kolonisationsschiffe sollten möglichst billig sein, da die Schiffe bei der Kolonisation zerstört werden, auch dann wenn die Kolonisation fehlschlägt, daher sollten sie keine unnötigen Komponenten enthalten.


Mehr Schiffsbeispiele in Kurzform

  • frühes Spionage-Schiff (ungetarnt) [Galasprung 38 Std.]: Lager 1, Ion 1, Spionageeinheit, Schiffsbasis 1, unbemannt
  • Orbitspio [Galasprung 17 Std.]: Lager 1, Tachion 1, Spionageeinheit, Tarneinheit, Schiffsbasis 2, unbemannt
  • beschleunigte Spio "9er" [Galasprung 6 Std.]: Lager 9, Tachion 9, Warp 9, Spionageeinheit, Tarneinheit, Schiffsbasis 7, unbemannt
  • schnelle Spio "19er" [Galasprung 2 Std.]: Lager 19, Tachion 19, Warp 19, Spionageeinheit, Tarneinheit, Schiffsbasis 13, unbemannt


  • frühes Kolo-Schiff [Galasprung 83 Std.]: Lager 1, Ion 1, Kolonisationseinheit, Schiffsbasis 3, bemannt
  • Kolo-Schiff [Galasprung 26 Std.]: Lager 1, Tachion 1, Kolonisationseinheit, Schiffsbasis 3, bemannt


  • früher Transporter (ungetarnt) [Galasprung 50 Std.]: Lager 9, Ion 1, Schiffsbasis 1, unbemannt
  • früher Transporter 2 (ungetarnt) [Galasprung 16 Std.]: Lager 8, Tachion 1, Schiffsbasis 1, unbemannt
  • getarnter Transporter [Galasprung 17 Std.] Lager 13, Tachion 1, Tarneinheit, Schiffsbasis 2, unbemannt
  • schneller Transporter [Galasprung 6 Std.]: Lager 27, Tachion 9, Warp 10, Tarneinheit, Schiffsbasis 8, unbemannt
  • orbitales Lager [Galasprung 20 Std.]: Lager 33, Tachion 1, Tarneinheit, Schiffsbasis 4, unbemannt


  • frühes Plünderschiff (ungetarnt) [Galasprung 23 Std.]: Lager 1, Tachion 2, Plündereinheit, Schiffsbasis 2, bemannt
  • getarntes Plünderschiff [Galasprung 21 Std.]: Lager 2, Tachion 4, Tarneinheit, Schiffsbasis 3, bemannt


  • getarntes Schildschiff [Galasprung 21 Std.]: Lager 2, Schild 15, Tachion 4, Tarneinheit, Schiffsbasis 3, bemannt


  • frühes Angriffsschiff (ungetarnt) [Galasprung 50 Std.]: Lager 1, Ion 1, Disruptor 7, Schiffsbasis 1, bemannt
  • Schwärmer [Galasprung 24 Std.]: Lager 1, Schild 1, Tachion 1, Disruptor 1, Phaser 1, Photonentorpedos 1, Tarneinheit, Schiffsbasis 2, bemannt
  • beschleunigte AS "9er" [Galasprung 12 Std.] Lager 9, Schild 9, Tachion 9, Warp 9, Disruptor 9, Phaser 9, Photonentorpedos 9, Tarneinheit, Schiffsbasis 13, bemannt
  • schnelle AS "17er" [Galasprung 6 Std.]: Lager 17, Schild 17, Tachion 17, Warp 17, Disruptor 17, Phaser 17, Photonentorpedos 17, Tarneinheit, Schiffsbasis 23, bemannt
  • sehr schnelle AS "31er" [Galasprung 2 Std.]: Lager 31, Schild 31, Tachion 31, Warp 31, Disruptor 31, Phaser 31, Photonentorpedos 31, Tarneinheit, Schiffsbasis 41, bemannt


  • Invasionsschiff (getarnt) [Galasprung 28 Std.]: Lager 1, Tachion 2, Tarneinheit, Invasionseinheit, Schiffsbasis 5, bemannt


  • früher Schrottsammler (ungetarnt) [Galasprung 38 Std.]: Lager 8, Ion 1, Recyclingeinheit, Schiffsbasis 2, unbemannt
  • getarnter Schrottsammler [Galasprung 16 Std.]: Lager 1, Tachion 2, Tarneinheit, Recyclingeinheit, Schiffsbasis 2, unbemannt


  • Sabotageschiff (getarnt) [Galasprung 24 Std.]: Lager 1, Tachion 2, Tarneinheit, Sabotageeinheit, Schiffsbasis 3, bemannt